Corona-Schutzkonzept

Corona Schutzkonzept


Der Skiclub TSV Schelklingen e.V. ist bestrebt, für seine Schneesportaktivitäten in Zeiten der Covid-19-Pandamie sichere Bedingungen für Teilnehmer und Lehrkräfte zu bieten. Die folgenden Verhaltensregeln sind daher von allen Teilnehmern unserer Aktivitäten zwingend einzuhalten, damit wir unseren wunderbaren Sport sicher ausüben können.



Anmeldung und Auskunft über den Gesundheitszustand


  • Die Anmeldung zu unseren Aktivitäten muss im Vorfeld der ausgeschriebenen Kurse erfolgen.
  • Alle Teilnehmer und Lehrkräfte müssen im Vorfeld schriftlich über ihren aktuellen Gesundheitszustand, Aufenthalte in Risikogebieten innerhalb der letzten 14 Tage, sowie zum Kontakt mit infizierten Personen geben. Hierfür wird den Teilnehmern ein Fragebogen zur Verfügung gestellt.
  • In den nachfolgenden Fällen ist eine Teilnahme nicht möglich:
    • Auftreten typischer Symptome, z.B. Fieber, Husten, Störung des Geschmackssinns.
    • Kontakt mit bestätigtem Sars-CoV-2 Fall innerhalb der letzten 14 Tage
    • Behördlich angeordnete Quarantäne oder positiver Covid-19 Test
    • Quarantäne-Pflicht durch Aufenthalt in einem durch das RKI gelisteten Risikogebiet
  • Stornogebühren werden nicht erhoben

 

 

Verhalten bei den Kursen

  • Die Anreise zu den Kursen erfolgt individuell. Durch die Wahl der schwäbischen Alb als Zielgebiet kann eine schnelle und sichere Eigenanreise gewährleistet werden.
  • Es muss ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden. Sollte dies nicht möglich sein, ist ein entsprechender Mund-Nasenschutz zu tragen
  • Verpflichtendes Tragen eines Mund-Nasenschutz In geschlossenen Räumen, am Sammelpunkt, in der Liftschlange, im Lift sowie in Orten mit erhöhter Gruppenbildung
  • Die örtlichen Bestimmungen wie z.B. die Regeln des Liftbetreibers einzuhalten
  • Um das Einhalten des Mindestabstands im Skikurs zu vereinfachen beträgt die max. Gruppengröße 4 Teilnehmer. Die gesetzlichen Bestimmungen werden beachtet
  • Um die Kontakte zu minimieren, werden wir die Zusammensetzung der Gruppen nach Möglichkeit nicht verändern
  • Die Abläufe im Skikurs werden so geplant, dass Ansammlungen vermieden werden und der Mindestabstand eingehalten werden kann
  • Die Kursdauer ist so geplant, dass keine größere Mittagspause etc. erforderlich ist



Den Fragebogen zum aktuellen Gesundheitszustand, Aufenthalt in Risikogebieten etc. finden Sie hier

 

Aktuelle Informationen zu den Risikogebieten können auf der Homepage des RKI abgerufen werden